Das Kinderhaus Murmelente ist eine Eltern-Initiativ-Kindertagesstätte (EKT). Das heißt, die Eltern werden mit dem Beginn der Eingewöhnung ihres Kindes als Mitglied in den gemeinnützigen Verein EKT Wannsee e.V. aufgenommen.

Damit die Erzieher ihre gesamte Aufmerksamkeit den Kindern widmen können, engagieren sich die Eltern für das Kinderhaus, um die Erzieher in organisatorischen Aufgaben zu entlasten. Dies bedeutet für die Eltern auf der einen Seite zwar mehr Zeitaufwand als es in anderen Kindergärten üblich ist, auf der anderen Seite ist es aber sehr schön, nah an dem Leben ihres Kindes im Kinderhaus zu sein. Sie erleben ihr Kind in der Umgebung, in der es täglich viele Stunden verbringt und sind auch selbst Teil davon. Gleichzeitig erhalten die Eltern einen wesentlich größeren Einfluss auf die Qualität der Betreuung und Förderung ihrer Kinder. So entsteht zwischen den Eltern und den Erziehern ein enges und vertrauteres Miteinander. 

Die Mitglieder des Vereins sichern das Funktionieren des Kinderhauses, die Erzieher haben die pädagogische Verantwortung. Die Elternbeiträge sind dieselben wie in staatlichen Kindergärten. Daneben erheben wir monatlich einen Vereinsbeitrag (bei einem Kind EUR 30,- und bei mehreren Kindern EUR 50,-). Zusätzlich fällt ein Betrag von EUR 50,- pro Monat an, da wir  (anstatt eines externen Caterings) einen Koch beschäftigen, der jeden Tag aus frischen Zutaten Frühstück, Mittagessen und Vesper für unsere Kinder zaubert.

Vereinssatzung Murmelente
als pdf-Download >>